Kontakt / Impressum /
Datenschutzerklärung
erweiterte Suche... Newsletter
 

 Zurück

 

Tausende SuperMoto Fotos findest Du hier:
www.SuperMoto-Images.de
Driften - So funktionierts!

von  T.O.M am 01.03.2006

Die erforderliche Technik Schritt für Schritt erklärt... 

 

Die Reihenfolge:

SuperMoto Driften - So funktionierts!Fang am besten mit einer Linkskurve an, dann kannst Du nämlich Dein rechtes Bein so lange Du willst auf der Bremse lassen und mußt es nicht irgendwann supermotomäßig von der Raste nehmen.

1. Volles Rohr auf die Kurve zu (das ist leider wichtig, denn man muß schon ordentlich speed drauf haben)

2. eigentlich mußt Du etwas an Deinem "alten" Bremspunkt vorbeifahren

3. jetzt mußt Du eigentlich auch schon das Gefühl haben, daß es nicht mehr paßt.

4. Gas zu

5. Bremse vorn (ganz gut reinlangen und halten)

6. Kupplung ziehen

7. 1 oder 2 Gänge runterschalten (das ist wichtig, ohne Gangwechsel ist es schwieriger und nicht wirkliches Driften (weil die "Kupplungs-Arie" fehlt) - bei mehreren Gängen bitte alles auf einmal schalten und nicht gangweise mit Einkuppeln zwischen jedem Gang wie beim SBK

8. jetzt die Kupplung (mit niederem eingelegten Gang) sehr langsam und äußerst gefühlvoll kommen lassen

9. während (8.) Du die Kupplung kommen läßt betätigst Du ganz leicht die Hinterradbremse

10. Siehe da, die Maschine stellt sich quer...

11. bei korrektem Winkel und vor blockierendem Hinterrad (und eigentlich auch noch vor dem endgültigen Einkuppeln) die hintere Bremse lösen UND

12. VOLLGAS !

13. WICHTIG: Driften heißt nicht, daß das Hinterrad blockiert, das ist Driften für Arme !

14. Driften ist ungefähr, wenn das Vorderrad 100 % dreht und das Hinterrad auf 80 % gebremst wird, durch die vor allem wirkenden Kreiselkräfte und die Fahrdynamik des Zweirades an sich, stellt sich die Maschine quer.

15. That's it

16. wie zwischen 7. und 10. zu beobachten, sind ne Menge Dinge zu tun und damit Du am Ende des Manövers nicht stehst (wir wollen ja immer noch schnell sein), mußt Du richtig Zug drauf haben...

Und nicht vergessen: üben, üben, üben (siehe Trainingsdatenbank)

 T.O.M
01.03.2006 - aktualisiert: 23.04.2007, 22:01 Uhr

Ihr FeedbackKommentare zu diesem Artikel:

von max (m.crasser@web.de) am 02.02.2009
ehmm...pitbike
haii ich habe ein pitbike und das hat keine kupplung da ist ein getriebe drine woo man keine schaltung zum schalten brauch geht es damit auch??
Schreiben Sie jetzt einen weiteren Kommentar zu diesem Artikel:
Ihr Feedback[Hier klicken um Kommentar zu schreiben...]

...oder Thema im Forum diskutieren [hier klicken]

 

 

Das könnte Dich auch interessieren:
10.09.17 / News
SuperMoto IDM 2017 Schwanenstadt: Zu Gast in Österreich
Zur vorletzten Runde der SuperMoto Internationale Deutsche... mehr
15.06.17 / News
SuperMoto IDM St.Wendel: Siege für Plogmann und Class
Titelverteidiger Andre Plogmann (Suzuki) und... mehr
13.09.17 / News
SuperMoto IDM Schwanenstadt - Markus Class holt vorzeitig den Titel
Zur vorletzten Runde der SuperMoto IDM ging es für die S1... mehr

  Artikel drucken...

 

:: Steckbriefe ::
Fahrer-Porträt von Andre Plogmann anzeigen...Andre Plogmann
Suzuki
mehr Infos
Fahrer-Porträt von Markus Class anzeigen...Markus Class

mehr Infos
Fahrer-Porträt von Toni Krettek anzeigen...Toni Krettek
Husqvarna
mehr Infos
Einschreibelisten
Deutsche Meisterschaft
Weltmeisterschaft
Intercup / ÖM
Alle Fahrer/Piloten mit Resultaten, Fotos, Steckbriefen etc.
 

 

 

 

Fahrerportrais / Steckbriefe | SuperMoto Bikes | Sport / Racing | Sport | Termine/Kalender | Tabellenstände | Rennresultate | Chronologie SuperMoto Meister | Fahrtechnik | Technik & Tuning | Artikel | Archiv Übersicht | Artikel suchen | Nützliches | Strecken | Adressen & Links | Infotainment | Tippspiel | Videos | SuperMoto Shop |  | Newsletter |